Banner_SCC

Unsere Mitgliederversammlung am 11.07.:

Endlich war es wieder möglich: Am Sonntag, den 11. Juli, konnten wir unsere Mitgliederversammlung um 10.30 Uhr mit 46 Teilnehmenden im großen Saal des Bürger-Jäger-Heims in der Beethovenstraße beginnen. Neben Berichten aus den einzelnen Abteilungen (Scottish Folk Singers, Owl Town Dancers, AG Highland Gathering, Scot Lit, Scots Darts sowie der Owl Town Pipe and Drum Band) stand auch die Wahl eines neuen Kassenprüfers auf dem Programm. Diese Funktion übernimmt zukünftig Kai Schild. Unser bisheriger Kassenprüfer, Christian D. Melich, schied turnusmäßig aus.

Außerdem konnte Michael sieben anwesende Vereinsangehörige für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren:

Cornelia Land, Amy Mattern, Holger Ditze (10 Jahre), Tanja Meyer, Karl-Heinrich Belte, Thomas Knoche (20 Jahre) sowie Peter Wylot (30 Jahre). Thomas Knoche, der sich besonders aktiv im Verein engagiert, erhielt zusätzlich - ganz entsprechend der guten alten schottischen Art - einen guten Whisky zum Dank.

Wir hoffen, dass die gemeinsamen Veranstaltungen spätestens mit Burns Supper im Januar 2022 wieder starten können. In den Abteilungen sind zurzeit wieder Übungsabende möglich und auch der Stammtisch, zu dem wir uns jeden zweiten Freitag im Monat im Eixer Haus am See treffen, kann wieder stattfinden.

Ehrungen

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt (v.l.): Holger Ditze, Cornelia Land, Amy Mattern (alle 10 Jahre), Peter Wylot (30 Jahre), Karl-Heinrich Belte, Tanja Meyer, Thomas Knoche (20 Jahre), Michael Schoof (1. Vorsitzender), Susanne Pichlak (2. Vorsitzende)

Wir können uns wieder zum Stammtisch treffen:

Liebe Mitglieder des Scottish Culture Club Peine e.V.

Unser Stammtisch ist nach der Schließung des Owl Town Pub im Eixer Haus Am See untergekommen und wird dort wie gewohnt am 2. Freitag des Monats stattfinden. Zurzeit ist das wieder erlaubt und wir freuen uns, viele von euch wiederzusehen. Auf in einen gesunden und schönen Sommer!

Eixer Strand

Das Highland Gathering 2021 muss abgesagt werden.

Preisverleihung beim Highland Gatehring

Liebe Mitglieder und Freunde des Scottish Culture Clubs.
Leider müssen wir auch für 2021 unser Highland Gathering absagen. Corona wird uns in diesem Jahr (hoffentlich zum letzten Mal!) erneut einen Strich durch die gemeinsame Feierlaune im Mai und den Wettkampf bei „The Peine International Pipe Band Championships“ machen. Die Judges der Royal Scottish Pipe Band Association (RSPBA) und einige Bands haben bereits abgesagt, die Wettkämpfe können deshalb nicht stattfinden.
Auch unser Partner PeineMarketing, mit dem wir gemeinsam dieses größte Highland Gathering auf dem Europäischen Festland - inzwischen könnte man auch schreiben „in der EU“ - organisieren, hat keine Planungssicherheit was die Verkaufsstände aus dem Ausland und von weither sowie die Durchführbarkeit Anfang Mai betrifft. Im Februar müssen jedoch alle Verträge geschlossen und die Werbung fürs Fest organisiert werden, was unter den derzeitigen Umständen nicht möglich ist.

Wir hoffen also auf 2022, in dem wir dann das 22. Highland Gathering endlich feiern können - dann natürlich mit allem Drum und Dran. Bei einer Möglichkeit zum Highland Gathering „light“ im Stadtpark hätten wir nämlich auch noch völlig „unschottisch“ ohne Bier und ohne Whisky feiern müssen.

Bleibt gesund und wenn das Virus euch erwischt, bleibt standhaft und habt einen milden Verlauf!

Michael Schoof (1. Vorsitzender) und Helmut Horneffer (Leiter des AK Highland Gathering)




BS 2020

Burns Supper 2020 in Peine

Schön war es!

Wer es verpasst hat, muss sich mit ein paar Fotos begnügen, aber im nächsten Jahr vielleicht mitfeiern. Mit der entsprechenden Zeremonie hatte der Wirt Ali ihsan Yildirim den Haggis durch den Saal getragen. Natürlich mit Begleitung von Piper Carsten Horneffer. Alan Hodgkinson rezitierte das Gedicht "The Haggis" von Robert Burns und stach den Schafsmagen an. Gespannt verfolgten Ernst-August Horneffer und Uwe Peinz das Geschehen und durften anschließend mit einem Whisky auf den Dichter und den Star des Abends anstoßen.

Haggisbuffet

Dann durften auch alle Gäste die schottische Leibspeise vom Buffet holen. Selbstverständlich mit Steckrüben und Kartoffelbrei! 

Rede 1

Matthias Mau nahm sich die Frauen vor: To The Lassies

Wie es sich für einen Pastor gehört, bezog er sich auf die Bibel.


Rede 2

Eleonore Biermann antwortete gekonnt: To The Laddies.

Im Wesentlichen ging es ums Schnarchen ....


 

Gleich zu Beginn erinnerte Alan Hodgkinson an das Geburtstagskind. Mit großer Empathie rezitierte er aus den Liebesgedichten von Robert. Auch die Scottish Folksingers, die Owl Town Dancers und die Owl Town Pipe & Drum Band trugen zur Unterhaltung bei. Und wie es schon Tradition ist, holten sich die Tänzerinnen und der Tänzer Gäste aus dem Publikum, um mit ihnen Scottish Country Dance zu probieren. Es gab so manchen Lacher, wenn rechts- und links verwechselt wurde. 

Insgesamt ein schöner. unterhaltsamer Abend, der bis in die Morgenstunden dauerte. 

 

Scottish Culture Club Peine e.V.Webmaster